Ilya & Emilia Kabakov

Kabakovs portrait by roman mensing

° 1933

Né à Dnjepropetrovsk (), vit à New York ().

Ilya Kabakov ist ohne Zweifel der bekanntesten Künstler aus der ehemaligen Sowjet Union. Er spielte eine groβe Rolle in dem Zustandekommen des Dialogs, der in der damaligen Sowjet Union nach Jahren von kultureller Isolation in den 70er Jahren mit der westlichen Kunst begann. Zentral im Gesamtwerk von Kabakov stehen der Mensch und die Beziehung zu seiner Umgebung, und zu all seinen Träumen und Verlangen, die Einem helfen einer oft zwingenden und komplexen Realität zu entkommen. In seinen Werken bietet Kabakov eine Besinnung über Utopie und Wirklichkeit, über Geborgenheit und Flucht an. Dafür benutzt er eine universelle Bildsprache, die die Grenzen der kulturellen und politischen Unterschiede überwindet.

Items View all

Events View all

Ensembles View all