Allan Sekula

M hka sekula foto bram goots lres10 36

1951 - 2013

Né à Erie, Pennsylvania (US), décédé en Los Angeles (US).

Allan Sekula arbeitet vornehmlich mit Fotografie, aber wird auch allgemein anerkannt als Filmemacher, Schriftsteller, Lehrer und Aktivist. Mit seinem Hintergrund in der Konzeptkunst und der politischen Bewusstwerdung durch den Vietnamkrieg hat er das Repertoire der Dokumentarfotografie wesentlich bereichert. In seinem Werk behandelt Sekula durchgängig Themen wie Klasse und Arbeitsbedingungen, kombiniert mit einer glühenden und scharfen Kritik des heutigen Kapitalismus. Sein Werk vermeidet das Heroische und bevorzugt Bildabläufe, die komplexe ökonomische und soziale Prozesse darstellen. In seiner Laufbahn griff Sekula wiederholt auf das Thema des Meeresgebietes anhand von Büchern, Filmen und Ausstellungen, darunter Fish Story, TITANIC’s wake und Lottery of the Sea, zurück.

Items View all

Events View all

Ensembles View all